Yuishinkan Goju-Ryu Karate-Do Kamen/Bergkamen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Berichte Tough Mudder, so war es

Tough Mudder, so war es

18.000 Meter

1,900 Höhenmeter

22 Hindernisse

Diese Schlagworte beschreiben den Tough Mudder in Arnsberg, welcher als einer der härtesten Tough Mudder Läufe Europas gilt.

Für die „Yuishinkan Mud Experts“ startete der Lauf am 13.05.17 morgens um 9:15 Uhr. Zwar war das Wetter mit Gewitter und Regen als nicht sehr vielversprechend angesagt aber die „Mud Experts“ ließen sich nicht beirren.

Im Endeffekt stellten die überwiegend schlammigen Hindernisse eine willkommen Abkühlung für die doch recht sommerlichen Wetterbedingungen dar. Von dem prophezeiten Regen oder gar Gewitter war nicht das Geringste zu sehen.

Die Hindernisse mit denen die „Mud Experts“ konfrontiert wurden, gingen über schlammige Parcours bis zu Hangel- und Kletterhindernissen. Es gab auch Hindernisse welche nicht direkt eine physische, sondern eher eine psychische Herausforderung darstellten, wie z.B. ein mit Eiswasser gefülltes Becken (angenehme 4c° warm Cool) und ein Dschungel aus Drähten, welche unter Strom standen. Das Tückische hierbei war, dass die Drähte nur alle paar Sekunden unter Strom gesetzt wurden und man nie genau wusste wann und vor allem wo der nächste Schlag trifft.

Auch der Teamgeist wurde bei einigen Hindernissen gefördert, da diese nicht ohne weitere Hilfe zu meistern waren. So mussten bspw. hohe Wände mithilfe von Räuberleitern oder eine rutschige 45° Wand mithilfe einer menschlichen Pyramide überwunden werden.

Die monatelange Vorbereitung der „Mud Experts“ kann nur als vortrefflich bezeichnet werden, denn alle kamen zeitgleich ins Ziel und waren direkt am Montag wieder für eine Trainingseinheit im Kamener Dojo zugegen. Für die „Mud Experts“ ist klar, dass dies keinesfalls der letzte Tough Mudder gewesen ist, an dem sie teilgenommen haben.

Die „Mud Experts“ freuen sich auf den Tough Mudder 2018 und hoffen auf weitere motivierte Karateka, die sich ihnen anschließen.